Urlaub auf Rava

Mala Rava in Kroatien

Rava ist die am schönsten gegliederte Insel des ganzen Archipels. Es gibt zahlreiche Olivenhaine, sowie größere Flächen mit anderer landwirtschaftlicher Nutzung. Unter anderem wird Wein angebaut. Die nicht landwirtschaaftlich genutzten Flächen sind dicht mit Macchia bewachsen.

Mala Rava Denis

Vela Rava ist ie Anlegestelle für die Fähre aus Zadar. Der Ort besitzt eine Poststelle und einen kleinen Laden. Am besten versorgt man sich mit Nahrungsmitteln und Getränken in Sali oder Zaglav. In den beiden Orten gibt es mehrere Speiselokale. Für nächtliche Bootsfahrten ist eihne starke Taschenlampe erforderlich.

Bademöglichkeiten sind an vielen Fels- und Kiesbuchten gegeben. Fischfang ist auch möglich. Ein gutes Fischrestaurant betreibt Nikola Bobic in Vela Rava.

Golubovac Ljubica in Kroatien

Um Rava zu erreichen nimmt man die Autofähre von Zadar nach Brbinj auf Dugi Otok. Von dort geht es mit dem Auto weiter nach Luka zur Pension ALEN, ein äußerst empfehlenswertes Restaurant. Wenn Platz ist, kann der Urlauber dort das Auto parken, ansonsten am Ortseingang im Hafen von Luka. Der beste Platz zum Parken ist das kleine Pinienwäldchen direkt vor dem Hafen.

Vela Rava in Kroatien

Die Besitzer der Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Rava holen ihre Gäste mit dem Schiff bei ALEN ab oder im Hafen von Luka.