Urlaub auf Rivanj

Rivanj ist nur auf der Westseite bewohnt und hält einige Ferienhäuser und Ferienwohnungen für den gestressten Urlauber bereit. Die Insel ist bestens geeignet für Urlauber, die die absolute Ruhe suchen. Sie wird garantiert durch nichts und niemanden gestört.

Mit dem eigenen Motorboot anzureisen ist auf Rivanj kein Luxus. Da es auf der Insel keinen Laden gibt, muß man zur eigenen Versorgung mit Nahrungsmitteln und Getränken bis nach Muline auf Uglian oder nach Bozava auf Dugi Otok fahren. Auf Rivanj gibt es auch kein Restaurant. In der Umgebung der Insel sind zahlreiche Ausflugsziele und besuchenswerte Restaurants.

Die Hausbesitzer übernahmen auf Wunsch, gegen Entgelt, den Transfer ab Muline auf Uglian und machen auch Bootsusflüge mit den Urlaubern.

Rivanj, auf der gleichnamigen Insel ist ein verschlafenes Nest das nur noch wenige Einwohner zählt. Die Insel ist touristisch nicht erschlossen, obwohl sie alle Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub in Ruhe besitzt.

Von Zadar aus kann man von Montag bis Freitag mit einem Passagierschiff jeweils um 10.00 Uhr nach Rivanj fahren. An Samstagen um 15.15 Uhr und Sonntagen um 08.15 Uhr und 20.10 Uhr fährt ein Tragflügelboot von Zadar nach Rivanj; im Jahr 2008 beträgt der Preis für die einfache Fahrt 2€.